Domina Aglaia: Intensives Ageplay jeder Art in Ostfriesland

Domina Aglaia (53)

Wohnort: Aurich in Ostfriesland (Anfahrtsroute siehe unten)

Über mich: Ich habe eine starke Persönlichkeit, agiere bestens als Respektperson und strahle eine hohe Autorität aus.

Es erwartet dich eine fröhliche, sympathische, mollige, ältere Domina über 50 und mit einer ausgeprägten Vorliebe, die dominante Rolle beim Ageplay zu übernehmen. Durch mein hohes Alter bringe ich natürlich umso mehr Potential und Erfahrung mit.

Achtung: Ich bleibe immer der Top, die dominante Rolle welche in der Regel weiblich ist. Dennoch schlüpfe ich für meinen Gast gerne auch mal in eine ‚männliche‘ Rolle, und er geht in die weibliche Sub Rolle, z.B. als Sklavin oder Tochter etc.

  • Ich habe ein Haus mit großem Garten, welcher immer wieder seinen nutzen erweist. Ich mag es mit meinem Sub draussen zu sein. Der Garten kann von außen auf Grund dichter Hecken nicht eingesehen werden.

    Ageplay Treffen im BDSM Bereich finden in gegenseitigem Einverständnis statt. Der große Reiz an der Sache ist der gespielte, hohe bis sehr hohe Altersunterschied.

    Sei mein Gast, Sklave, Besucher, Diener… was immer dir vorschwebt, getraue dich auf jeden Fall bei mir anzufragen und lebe es aus! Es wird sehr intensiv werden, weil mein Empathie und Menschenkenntnis sehr ausgeprägt sind.

    Bewerbe dich nun um eine Ageplay Session bei mir (bitte unbedingt angeben, ob du eine stundenweise Session oder einen Langzeitaufenthalt anstrebst)
    Gefragt sind devote Herren, gerne junge Subs und Anfänger (natürlich volljährig, was ich penibel überprüfen werde!). Jeder der bereit ist, zu meiner Adresse zu reisen, wird nicht nur eine wunderschöne Landschaft geniessen können sondern auch intensive Ageplay Stunden mit mir erleben, die er niemals vergessen wird!

    Routenplaner für alle Verkehrsmittel zu mir nach Aurich:


Sadistische Domina: Painplay hart bizarr, auch Langzeit, Herne NRW

Weibliche Figur, extrem lange Haare

Domina Lisan (28)

Wohnort: Herne / Kreis Arnsberg im Ruhrgebiet

Über mich: Bereits auf den ersten Blick eine faszinierende Persönlichkeit, bei den Painplay Session bin ich optisch und mental unglaublich verwandelbar. Ich lebe den Sadismus an meinem männlichen Opfer aus, welches sich freiwillig in meine bizarren Fänge begeben hat.

Meine Vorlieben:

  • Bondage / Fixierung
  • Auspeitschen, Schlagen
  • Spitting / Anspucken
  • Spanking
  • Klammern, Nadeln, Gewichte
  • Brustwarzenfolter
  • Penisfolter
  • Ohrfeigen
  • Käfighaltung
  • Einbeziehen von Rollenspielen z.B. Verhöre, Ageplay…

Anfragen direkt per Skype, Anruf oder E-mail. Die Nummern findest du in meiner virtuellen Visitenkarte

Es wird hart, je nachdem, was du möchtest, steigere ich die Härtestufe. Gekonnt, erfahren, nie über die gesetzten Grenzen hinausgehend – kannst du dich bei mir sehr sicher fühlen. Meine Beobachtungsgabe und Empathie, sowie permanente Konzentration werden es zu einem fantastischen Erlebnis für uns beide machen. Sei mein Sklave, lasse dich bestrafen, foltern, erniedrigen… soo geil dass du noch lange davon träumen wirst – und mich wieder aufsuchen möchtest.

In meinem eigenen, vielfältig eingerichteten SM-Studio kannst meine pure Dominanz und meinen Sadismus erleben. Du wirst gewollte Schmerzen erleiden, genau wie du es dir ersehnt hast. Zugleich wird es mich zutiefst befriedigen, dich leiden zu sehen. Du wirst eine tiefgründige Geilheit erleben, mir vollkommen unterworfen sein, wie du es bisher nie kanntest.

Um das absolut Mögliche aus deinen Abgründen herauszuholen, empfehle ich eine mehrstündige Session (3- 5 Stunden) oder Langzeit Erziehung. Ein vorige, kürzere Test-Session ist selbstverständlich möglich.

Du wirst mein Sklave, Untertan, Knecht oder was auch immer sein – und zwar genau in der Form, wie es dich am meisten erniedrigt!

Wir können uns zuvor online per E-Mail oder Skype kennenlernen. Wenn du bei mir eintriffst, werde ich gnadenlos sofort beginnen, ohne Anlaufzeit – es sei denn, du wünscht es dir anders. Es wird dich fordern, anstrengen, dich an deine Schmerzgrene treiben.